Muskathlon Event

Compassion & Glowbalact

21. August 2021

Datum

Samstag, 21. August 2021 (NEUES DATUM!)

Ort

Creux Du Van/NE (Schweiz)

Preis

75.- SFr.

Maximale Teilnehmerzahl

300

Anmeldeschluss

11. August 2021

 

Details zum Muskathlon Event Switzerland 2021

   

  

  

1. Datum / Programm

 

4M Switzerland hält sich in Bezug auf COVID-19 an alle Vorgaben des BAG und des Bundesrates. Alle Anlässe und Camps werden mit einem entsprechenden Schutzkonzept geplant und durchgeführt. Wenn ein Anlass oder Camp aus diesen Gründen abgesagt werden muss haben die angemeldeten Teilnehmenden eine 100%-Geld-zurück-Garantie.

 

Samstag 21. August 2021 (Nacht von Freitag auf Samstag)


Start in Saint-Aubin-Sauges/NE (Schweiz)
Vorbereitungszeit vor Ort (Umziehen, Aufwärmen, etc.) muss selber einberechnet werden.
00.00 Uhr     Start Kategorie 1 (30 Lkm hike/walk)
01.00 Uhr     Start Kategorie 3 (42 Lkm run)
02.00 Uhr     Start Kategorie 2 (30 Lkm run)
                     nach individuellem Laufschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit sich umzukleiden und zu verpflegen
06.38 Uhr     Sonnenaufgang
07.00 Uhr     Zielschluss
08.00 Uhr     Plenum mit
                     Rachel Pellaud (Olympiateilnehmerin 2021 in 4x400m Staffel und Muskathlon-Botschafterin)
                     Christian Willi (Leitung Compassion Schweiz)
                     Nicolas Legler (Vorstand Glowbalact)
                     Manuela Denoth (Muskathlon-Teilnehmerin)
09.00 Uhr     Ende der Veranstaltung
10.00 Uhr     Abfahrt Shuttlebus zum Startplatz (ACHTUNG: ca. 2km Fussweg von Zielplatz bis Abfahrtsort Shuttlebus einberechnen!)

 

2. Ort

Startgelände: Plage de Chez-le-Bart (Wiese am See), 2024 Saint-Aubin-Sauges (Neuenburg/Schweiz) > LINK zu Google-Koordinaten
Zielgelände: Creux-du-Van (nähe Restaurant Le Soliat), 2108 Val-de-Travers > LINK zu Google-Koordinaten

 

3. Kategorien + Strecken

Kategorie 1: Hike/Walk 30 Lkm (18.4km/1`235hm+/285hm-): LINK zu Schweiz Mobil
Kategorie 2: Run 30 Lkm (18.4km/1`235hm+/285hm-): LINK zu Schweiz Mobil
Kategorie 3: Run 42 Lkm (26.7km/1`637hm+/684hm-): LINK zu Schweiz Mobil
Streckenposten: PDF-Karte (Wasser, Bananen, Iso-Getränke (Marke: Sponser), 1. Hilfe)

 

4. Startplätze

300

 

5. Kosten

EINZELANMELDUNG: Teilnahmegebühr 75 CHF
(inkl. Muskathlon-Shirt, pers. Web-Account, Startnummer, Verpflegung während und nach dem Lauf, medizinische Erstversorgung, Plenum, Shuttle-Rücktransport zum Startplatz)

TEAMANMELDUNG ab 5 Personen.
65 CHF pro Person.
Bei einer Teamanmeldung von min. 5 Personen gilt die sich über die Webseite anmeldende Person als Teamcaptain. (Der Teamcaptain muss sich über das normale Formular einschreiben!)
Bitte schreibe innert 5 Tage ein Mail an info@muskathlon.ch mit folgendem Angaben:
Teamname, sowie von alle Teammitglieder: Vor-/Name, Geburtsdatum, T-Shirtgrösse.
Das Team legt ein gemeinsam Spendenziel, Kategorie und Motivation fest, bekommt einen gemeinsamen Webaccount, sowie eine gemeinsame Rechnung zugeschickt.
Als Kontaktperson gilt der Teamcaptain.

 

6. Anmeldefrist

Mittwoch 11. August 2021

 

7. Anmeldung

Teilnehmende können sich hier online anmelden. Sie erhalten per Mail eine Rechnung für die Teilnahmegebühr (75 CHF) und per Post das Muskathlon-Shirt, sowie weitere Infos. Der persönliche Account online geschaltet. Nach bezahlen der Teilnahmegebühr ist Startplatz reserviert. Die Platzzahl ist beschränkt. (300 P.)

 

8. Spenden

So einfach geht`s: Personen, welche eine/n Muskathlon-Teilnehmende/n unterstützen wollen klicken auf dessen Teilnahme-Profil. Dort sind alle notwendigen Angaben aufgeführt. Die Spende ist sofort (Compassion), resp. innert 1-2 Wochen (Glowbalact - manuelle Verarbeitung) auf dem Barometer ersichtlich. Der Spendenbarometer für den Muskathlon-Event ist bis 4 Wochen nach dem Event offen und aktiv.

 

Wichtig für Glowbalact-Spender: Bei jeder Spende/Patenschaft an Glowbalact muss als Vermerk folgendes angegeben werden: 'Namen des Teilnehmers' in dessen Name gespendet wird, sowie den Begriff 'Muskathlon Event Schweiz 2021'.

 

Ziel des Muskathlon ist es auf Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und Spenden für die Arbeit der Partner zu sammeln. Jeder Teilnehmende kann mit Hilfe seines persönlichen Online-Accounts Spenden sammeln. Die Spenden gehen direkt an den jeweiligen Partner. Ein kleiner Teil der Spenden werden von den Partnerorganisationen und 4M Switzerland verwendet um sie Arbeit in dder Schweiz zu finanzieren und weiter zu entwickeln. Über 80% kommen direkt den Betroffenen vor Ort zugute.

Weitere Infos zu der Arbeit von Compassion und der Spendenverwendung gibt es unter www.compassion.ch oder bei info@compassion.ch
 
Weitere Infos zu der Arbeit von Glowbalact und der Spendenverwendung gibt es unter www.glowbalact.com oder bei Melania Pispico / +41 44 534 65 30 / melania.pispico@glowbalact.com
 
Die offiziellen Kontrollorgane wie das Gütesiegel ZEWO oder auch der Ehrenkodex der SEA haben zum Thema Effizienz und Mittelverteilung folgende Vorgaben:
 
ZEWO: "Der Anteil für Projekte und Dienstleistungen am Gesamtaufwand der Organisation liegt innerhalb der Bandbreite für vergleichbare Organisationen und beträgt mindestens 65%. Das heisst, der Anteil für die Administ¬ration und die Mittelbeschaffung beträgt max. 35%."
Quelle: www.zewo.ch
 
SEA: "Die Aufwendungen für Fundraising/Werbung sowie Administration betragen zusammen im 5-Jahres-Durchschnitt maximal 25% des Betriebsaufwandes."
Quelle: www.ehrenkodex.ch
 
Mit unseren Partnern Compassion und Glowbalact haben wir eine gemeinsame Obergrenze von 20% als Zielsetzung. (Verteilung von Spendenmittel in Admin/Fundraising und direkte Projektinvestition)
Bei weiteren spezifischen Fragen zum Thema Spendenverwendung können die zuständigen Personen der Hilfswerke gerne direkt kontaktiert werden. Zu der Verwendung der Teilnahmekosten gibt 4M Switzerland gerne weitere Auskunft.

 

9. Ausserdem…

Anreise per Auto
Parkmöglichkeiten sind vorhanden. (GOOGLE-LINK) Weitere Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe stehe zur Verfügung. Die Parkplätze werden eingewiesen.

 

Wer etwas früher anreisen kann benutzt bitte den Parkplatz beim Gemeindehaus. Die Fussstrecke bis zum Startplatz beträgt ca. 1km. Eventuell können Shuttlebusse zum Startgelände benutzt werden.
Koordinaten Parkplatz 1 (Gemeindehaus, Rue de la Gare 4, 2024 St-Aubin-Sauges): https://goo.gl/maps/hVUnRcmiZscXM3y77
Wer später anreist (weniger als 25 Minuten vor Start) benutzt den Parkplatz 2 am See.
Koordinaten Parkplatz 2 (am See, Plage de Chez-le-Bart, 2024 St-Aubin-Sauges): https://goo.gl/maps/3wBNwvNr9iJz18nM7
Koordinaten Startplatz (Plage de Chez-le-Bart, 2024 St-Aubin-Sauges): https://goo.gl/maps/YmX1hqZ4RS675LC6A

 

Anreise per ÖV
Der Bahnhof "Gorgier-St-Aubin" befindet 700m vom Startgelände entfernt.
(LINK Strecke Bahnhof zu Startgelände)
 
Shuttle-Bus
Für alle Teilnehmenden besteht das Angebot nach dem Anlass mit einem Shuttlebus vom Ziel zum Start zurückzufahren. Der Shuttlebus fährt zu einem bestimmten Zeitpunkt (wird noch bekannt gegeben) ab "Parking Creux du Van", welcher ca. 2km unterhalb des Zielplatzes (le soliat) liegt. Die Fahrt ist für die Teilnehmenden kostenlos.
 
Startnummern
Die Startnummern werden vor Ort ausgegeben.
 
Garderoben / Duschen
Garderoben und Duschen stehen KEINE zur Verfügung.
 
Toiletten
Toiletten stehen zur Verfügung.
 
Persönliches Gepäck
Persönliches Gepäck der Teilnehmenden (1. Gepäckstück pro Teilnehmenden) kann durch den Organisator vom Startplatz zum Zielgelände transportiert und dort deponiert werden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die Gepäckstücke.
 
Verpflegung
Die Verpflegungsposten während des Laufs beinhalten Wasser, isotonischen Getränken (Marke: Sponser), heisse Bouillon und Bananen. Für weitere individuelle Verpflegung während des Laufes werden die Teilnehmenden gebeten selber zu sorgen. Die Verpflegungsposten werden auf dem Streckenplan markiert. (siehe 3. Kategorien + Strecken)
Nach dem Lauf steht für die Teilnehmenden ein kostenloses Verpflegungs-Buffet bereit.
 
Streckenführung
Die Lauf-/Wanderstrecke ist grundsätzlich mit roten Markierungen und Knicklichtern markiert. Die vorgeschlagenen Streckenverläufe werden auf der Webseite publiziert. Die Teilnehmenden sind selber für das Einhalten der üblichen Verkehrsregeln (zB beim Überqueren von Strassen) verantwortlich.
 
Medizinische Versorgung
An der Base-Veranstaltung ist eine medizinische Koordinationsperson vor Ort (Samariterverein). Diese ist im Notfall für eine allfällige Erstversorgung zuständig und bei Bedarf für eine anschliessende Triage an weitere Stellen (Notarzt, Spital, Ambulanz, o.ä.). Sport-Massage wird nicht angeboten.
 
Foto/Video
Die Organisatoren dokumentieren den Base-Event mit Foto und/oder Video. Die Teilnehmenden geben mit der Anmeldung das Einverständnis, dass dieses Material für Promo-Zwecke weiterverwendet werden darf.

Laufen in Gruppen
Da es sich bei dem Event um einen Nachtlauf handelt empfehlen wir Euch dringend den Lauf nicht alleine, sondern in Gruppen (zwei oder mehr Personen) zu absolvieren. Ihr könnt die Gruppen auch spontan am Startplatz bilden.

Packliste
Da es sich bei dem Event um einen Nachtlauf handelt muss jede/r Teilnehmende aus Sicherheitsgründen eine Stirn- oder Taschenlampe und eine Mobiltelefon mit ausreichend geladenem Akku dabei haben.
Hilfreiche Tipps für die Vorbereitungen können zum Beispiel der Checkliste von Victor Röthlin entnommen werden: PDF-DOWNLOAD

 

10. Schutzkonzept

Diese Konzept wird kurz vor dem Event an die aktuellen Vorgaben des BAG angepasst werden.

  

Personen mit Krankheitssymptomen von COVID-19 oder welche mit an COVID-19 erkrankten Personen Kontakt hatten dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
 
Die Kontaktdaten aller an der Veranstaltung Anwesend werden aufgenommen und für 14 Tage für ein mögliches Tracing vertraulich aufbewahrt.
 
Am Event werden Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden sein.
 
Es wird empfohlen…
…einen Abstand von min. 1.5 Metern zwischen Personen einzuhalten.
…nicht länger als 15 Minuten diese Distanz zu unterschreiten.
…beim Nichteinhalten der vorhegenden Punkte eine Hygiene-Maske zu tragen.
…regelmässig die Hände zu reinigen und zu desinfizieren.
…immer in die Armbeuge zu niesen/husten.
…bei Begrüssungen nicht die Hände zu reichen.
 
Die Beschilderungen und Anweisungen der Mitarbeiter sind zu befolgen.
 
Grundsätzlich ist jede Person selber verantwortlich für die Umsetzung und das Einhalten der Schutzmassnahmen.
 
 

11. Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. 4m association switzerland übernimmt keinerlei Haftung im Bezug auf Unfälle, Diebstahl, Ersatzansprüche von Drittpersonen, etc.

 

12. Organisation

Der Muskathlon wird organisiert durch 4M Switzerland – einem Non-Profit-Verein – in Zusammenarbeit mit den Hilfswerken Compassion und Glowbalact.
 
4M Switzerland hat zum Ziel Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung ganzheitlich zu fördern.
 
Kontaktperson:
4M Switzerland
/ Simon Kull / s.kull@4m-switzerland.ch
 
Compassion hat sich verpflichtet, den ärmsten der armen Kindern physisch,
emotional und sozial in einem ganzheitlichen Sinn zu helfen.
 
Kontaktperson:
Compassion
/ info@compassion.ch
 
Glowbalact hat zum Ziel Menschenhandel zu bekämpfen und Opfer daraus einen Neuanfang zu ermöglichen.
 
Kontaktperson:
Glowbalact
/ Melania Pispico / melania.pispico@glowbalact.com
 

 

 

  

 

  

Medienpartner